#143: Was steckt hinter dem Madonna-Hure-Komplex?

Der Madonna-Hure-Komplex beschreibt die Absurdität, dass man eine Frau, die man sexuell anziehend findet, nicht als sein potenzielles wifey sieht und man sein wifey nicht als Sexualpartner ansehen kann, mit dem man hemmungslosen Spaß haben kann. Wieso stecken wir unser Gegenüber in eine Rolle, beurteilen und verurteilen es und können diesen Menschen nicht als „lady in the streets but a freak in the bed“ ansehen?

In diesem Zusammenhang möchten wir euch die Plattform Cheex vorstellen. Eine Plattform, die geschmackvolle, gleichberechtigte und diverse Erotikfilme, Tutorials, Blogbeiträge und Workshops rund um das Thema Lust und Sex behandelt. Auf Getcheex.com könnt ihr ein kostenloses 14-tägiges Probeabo abschließen und euch danach entscheiden, ob ihr die Jahresmitgliedschaft behalten möchtet. Mit unserem Code „female14“ schenken wir euch ein Probeabo, um in die Welt der Sexeducation reinzuschnuppern. Hier entlang https://bit.ly/351nWi4

Kommentar hinterlassen